Am roten Berg

Am roten Berg

An einem bedeckten und recht kühlen Herbsttag fuhr die 1C mit Frau Teuchtler und Frau Zila zum roten Berg. Von der Straßenbahnstation bis zum Naherholungsgebiet sammelten die Schülerinnen und Schüler frische Kastanien. Nach einer kurzen Steigung war der Spielplatz am Gipfel mit wunderbarer Aussicht erreicht. Anschließend gab es eine kleine Jause und dann eroberten die Schülerinnen und Schüler das angrenzende Waldstück. Dort wurden die unterschiedlichsten Kletterbäume ausprobiert, Fangen gespielt und aus Ästen und Zweigen Lager gebaut. Am Rückweg gab es eine kurze Pause beim Reckstangenpark und Fußballfeld.