Zeitzeugenbesuch in der 4c

Zeitzeugenbesuch in der 4c

Ob diese 94-jährige Dame uns besuchen kommt? Sie lebt in Israel und hat ein Buch geschrieben. Dieses stellte sie in Wien vor. Die 4c will die Gelegenheit nutzen und Edith Fischhof-Gilboa zu einer Jause und einem Gespräch einladen, denn sie wuchs in Wien auf und ihre Erlebnisse, die sie zwischen 1933 und 1945 hatte sind aus heutiger Sicht unvorstellbar. Mit ihrem Mut, ihrer Intelligenz und der Hilfe einiger couragierter Menschen schaffte sie es, zu überleben und wieder glücklich zu werden. Die Klasse hatte jede Menge Fragen. Neugierig und gespannt erwarteten wir sie. 

Am 17. 11. kam sie in die 4c: Eine fröhliche und vitale Person, die alle SchülerInnen, LehrerInnen und den Direktor begeistert. Wir erfuhren mit Ediths Lebensweisheiten, ihrem erlittenen Schmerz und ihrer ansteckenden Fröhlichkeit sowohl ein Stück vertieften Geschichte-Unterricht als auch eine große Portion Herzensbildung. 

SchülerInnen stürzten sich sogleich auf ihr Buch „Farben des Regenbogens am Meer“, um Ediths bewegte Vergangenheit mitfühlen zu können.